Ausgezeichneter Pflanzenschutz: Heitefuß-Preis für Marco Thines

Niklas Reiprich/ March 18, 2021/ Nachricht, Pressemitteilung/ 0 comments

Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 18.03.
Ganztägig

Veranstaltungsort

Kategorien


Die Deutsche Phytomedizinische Gesellschaft e.V. (DPG) verleiht TBG-PI Prof. Dr. Marco Thines vom Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrum in Frankfurt für seine Verdienste in der Erforschung filamentöser Schaderreger ihren Wissenschaftspreis. Der Rudolf Heitefuß Preis wird für herausragende wissenschaftliche Leistungen verliehen. Thines erforscht die biologische Vielfalt von Pflanzenpathogenen wie Scheinpilze (Oomyceten) und Brandpilze sowie ihren Wirten. Zu den Oomyceten gehören die Erreger weit verbreiteter Pflanzenkrankheiten, wie der Kraut- und Knollenfäule bei Kartoffeln und Tomaten sowie die Falschen Mehltaue. Im ökologischen Anbau von Getreide sind Brandpilze von zunehmender Bedeutung. Weltweit verursachen pflanzenparasitische Oomyceten und Brandpilze jährlich Verluste in Milliardenhöhe. Trotz ihrer wirtschaftlichen Bedeutung wurde bisher nur ein Bruchteil ihrer tatsächlichen Biodiversität entdeckt. Am LOEWE-TBG leitet Thines das Projekt „Landscape genomics of plant-pathogen interactions“. Lesen sie alle Infos bei Senckenberg. (Foto: Marco Thines)

Share this Post

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>
*
*